Wismarer Diskussionspapiere

Die „WDP - Wismarer Diskussionspapiere/Wismar Discussion Papers“ verstehen sich als Beitrag zur Belebung der wissenschaftlichen Diskussion. Aus diesem Grund ist die Reihe bewusst darauf ausgerichtet, nicht nur Artikel bereits etablierter Forscher und Dozenten zu veröffentlichen, sondern auch Nachwuchswissenschaftlern und Studierenden eine Plattform zu bieten.

Vor diesem Hintergrund finden sich in der Reihe nicht nur Beiträge nationaler und internationaler Experten und Professoren, sondern auch herausragende Seminar- und Examensarbeiten. Der Schwerpunkt liegt dabei in den Forschungsschwerpunkten der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, so dass insbesondere Arbeiten in den Bereichen Management, Recht und IT-Systeme veröffentlicht werden. Aufgrund ihrer interdisziplinären Orientierung ist die Reihe aber auch für Beiträge aus anderen Forschungsgebieten und Fakultäten offen.

Die Erscheinungsweise ist unregelmäßig; jedes Jahr werden ca. 12 neue Manuskripte in deutscher oder englischer Sprache publiziert.

Ansprechpartner für die Einreichung von Manuskripten etc. ist Prof. Dr. Hans-Eggert Reimers.

Die Wismarer Diskussionspapiere sind in gedruckter Form über den Vertriebspartner erhältlich, stehen aber auch zum Herunterladen zur Verfügung.

Da die Wismarer Diskussionspapiere aufgrund ihrer Konzeption eher für kürzere Manuskripte bis ca. 80 Seiten geeignet sind, wurde mit Beginn dieses Jahres in Kooperation mit dem CT Salzwasser-Verlag eine Schwesterreihe etabliert, die „Wismarer Schriften zu Management und Recht“.

 

Prof. Dr. Hans-Eggert Reimers

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Hochschule Wismar
University of Technology, Business and Design
Philipp-Müller-Straße
Postfach 12 10
D - 23952 Wismar

Telefon: +49 (3841) 753-601
Telefax: +49 (3841) 753-131